Englisch

Unternehmen

Viele Verkaufsreisende klagen tagtäglich über die oft komplizierte Art und Weise ihre Produkte zu präsentieren. Auch die Firmengründer von PULL UP CASE standen vor den selben Problemen.

Ein Kreativteam aus dem Innovationsland Baden-Württemberg hat es sich zur Aufgabe gemacht dieses Problem zu lösen. Aus dieser Situation entstand eine Idee. Aus der Idee wurde ein Produkt.
Aufgrund der Erfahrung im Augenoptik-Bereich wurde das Kollektionskoffersystem erstmals auf der Silmo 2010 in Paris vorgestellt.
Das Feedback der Besucher am Messestand war außerordentlich positiv. Sowohl Handelsreisende als auch Einzelhändler zeigten sich sehr beeindruckt vom der innovativen Idee.

"Endlich eine wirkliche Neuerung auf dem Kollektionskoffermarkt" sind nur einige der Aussagen der Hersteller.

Zum Produkt

Das Koffersystem ist eine komplette Neuentwicklung, die sich in vielen Aspekten von den gängigen Lösungen unterscheidet. Die patentierte PULL-UP-Technik erlaubt das Innenleben des Koffers mitsamt Tableaus nach oben auszuziehen. Dadurch liegen die Tableaus frei in dem ausgeklappten Regalsystem. Mit dieser Technik ist der Verkäufer in der Lage innerhalb kürzester Zeit jede Vorlage bequem und ohne Mühe zu präsentieren. Die Technik ermöglicht - je nach Koffergröße - bis zu 360 Brillenfassungen auf einmal zu transportieren. Es ist keine Seltenheit, dass Handelsvertreter in der Optikbranche mit bis zu 1.000 Fassungen aufschlagen. So ist es sowohl für Vertreter als auch für Kunde sehr angenehm, da die Produktvorlage sehr effizient gestaltet werden kann.

Unsere Kunden freuen sich über die hohe Funktionalität und die Möglichkeit das Produkt auf individuelle Anforderungen anzupassen. Die Möglichkeit die Aufteilung der Tableaus anzupassen und verschiedene Tableautiefen in einem Koffer zu mixen, verschafft einen hohen Vorteil gegenüber konventionellen Koffersystemen da man sich sehr flexibel auf eine Änderung des Produktsortiments anpassen kann.
Die Produktionseinheiten sind nicht mengengebunden, wir produzieren sowohl Einzelstücke für Ausstellungen oder Komplettausstattungen in Großserie.

Zu den Zielen

PUC freut sich über den großen internationalen Erfolg der Produkteinführung. Der branchenübergreifende Zuspruch lässt uns mit positiver Stimmung in die Zukunft blicken. Man bedankt sich auch über konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge.
Pünktlich zum einjährigen Bestehen von PUC wird auf der Silmo 2011 in Paris die neue "Avantgarde"-Produktlinie vorgestellt. Lt. M. Koch wird die neue Serie der "leichteste Kollektionskoffer der Welt". Wir sind sehr gespannt. Zur Kundengewinnung setzt man am Bodensee auf Präsenz an internationalen Fachmessen und einen starken Internetauftritt. Das durchdachte Prinzip erlaubt uns das Auftreten in verschiedensten Branchen.


Zur Philosophie

PUC steht für Innovation und Ideenreichtum. Wir produzieren und vertreiben qualitativ hochwertige Präsentationskonzepte zu marktgerechten Preisen. An vorderster Stelle stehen für uns die Umsetzung der Ideen unserer Kunden. Wir sehen unsere Aufgabe darin, unserem Kunden ein Produkt zu bieten, welches die alltägliche Arbeit erleichtert und gegenüber anderen Systemen einen Vorteil bietet. Unser Slogan "Best way of presentation" soll nicht als Lippenbekenntnis wahrgenommen werden. Es ist unsere Herausforderung diesen hohen Anspruch zu erfüllen. Der Maßstab sind Produkte, die die Qualität und Funktionen besitzen, den Kunden darin zu unterstützen, seine Präsentation bestmöglich zu gestalten.